Kurzvita

Signe Koefoed

Unterrichtsfächer an der CDSH:

Contemporary Floorwork

SIGNE KOEFOED, gebürtige Dänin, lebt und arbeitet seit 2009 in Berlin. Sie studierte Physical-Theater, Kulturmanagement und zeitgenössischen Tanz in Dänemark und Deutschland.

 

Seit 2006 ist sie als Tänzerin und Performerin der freien Szene in Produktionen diverser Companies und anderen künstlerischen Kollektiven aktiv und entwickelt damit in symbiotischer Verbindung auch eigene Arbeiten. Bei diesen liegt ihr Fokus auf Experimentellem. Sie erschafft erdachte Situationen und installative Räume, in denen Elemente der Performance, Objekte, Film und Sound involviert sind. Es geht ihr darum Spielräume zu öffnen, in denen Konzepte der Realität und der Wahrnehmung von sozialen Strukturen, sowie Verbindungen zwischen Verhaltensweisen und Repräsentationsformen verhandelt werden können.

 

Die Arbeit von Signe Koefoed wurde bereits auf verschiedenen Festivals und Ausstellungen in Dänemark, Deutschland und der Schweiz gezeigt. Sie ist Gründungsmitglied des off-Raumes Die Kunstapotheke (2008) und des kollektiven Studios DECK3 (2010) in Berlin. Seit 2016 ist sie qualifizierte Praktikerin der Grinberg-Methode.