Auftritte{$plugin.tx_t3blog_pi1.blogList.catLinkDivider}News
20.05.2015
16:03

Abschlussprojekt 2015 - ANDERERSEITS

Die Absolventen aller drei Jahrgänge der Contemporary Dance School Hamburg (CDSH) laden auch in diesem Jahr wieder zum Abschluss-Projekt ins Hamburger Sprechwerk (Klaus-Groth-Str. 23) ein. Unter der Schul-Leitung von Javier Báez und der künstlerischen Leitung von Raul Valdez haben die Choreografen Ursina Tossi, Javier Báez, Tomislav Jelicic und Fiona Gordon Stücke mit dem 1. und 2. Ausbildungsjahr erarbeitet.

Das 3. Jahr zeigt Choreografien von Raul Valdez und zwei international renommierten Gast-Choreografen, die bereits zahlreiche Preise gewonnen haben und weltweit unterwegs sind: Teresa Ranieri aus Lissabon und Idan Sharabi aus Tel Aviv.

In jedem Jahr zieht sich ein anderes Leitmotiv durch alle Choreographien. Diesmal lautet das Motto ANDERERSEITS. Ein Begriff, der verschiedene Richtungen offen lässt, Möglichkeiten aufweist, das Ziel nicht aus den Augen zu verlieren, dabei aber Irrwege nicht ausschließt.

ANDERERSEITS, dieses Wort steht für Widerspruch, für etwas Anderes, für Alternativen, die es immer geben muss. Im Leben wie im Tanz. Für die Tänzerinnen und Tänzer der CDSH ist es eine Einladung, ihr kreatives Potential zu entfalten.

Die 1. und 2. Ausbildungsjahre zeigen ihre mit den Choreografen erarbeiteten Stücke am 3. und 4. Juli um 20 Uhr und am 5. Juli um 18 Uhr. Als kleines Extra gibt es an den drei Abenden die Choreografie von Tomislac Jelicic, die er mit dem 3. Ausbildungsjahr entwickelt hat.

Die Abschlussklasse des 3. Jahrgangs steht vom 9. - 12. Juli auf der Bühne. Am 9., 10. und 11. Juli beginnen die Vorstellungen jeweils um 20 Uhr, am 12. Juli um 16 Uhr.

__________________

The graduates of all three Contemporary Dance School Hamburg (CDSH) years are delighted to welcome you to their final project. Performances will take place in the Hamburger Sprechwerk, Klaus-Groth-Strasse  23. In cooperation with school director, Javier Báez, and artistic director, Raul Valdez, choreographers Ursina Tossi, Javier Báez, Tomislav Jelicic and Fiona Gordon have created pieces with the first and second-year students.

Third-year students will present two choreographies by Raul Valdez as well as pieces by two well-known international guest choreographers: Teresa Ranieri from Lisbon and Idan Sharabi from Tel Aviv, both of whom have been awarded numerous prizes and work all over the world.

Every year a new guiding theme runs through all the choreographies. This year the theme is ANDERERSEITS. A term that leaves various directions open, presents opportunities not to lose sight of the goal, which however does not exclude being on the wrong track.

ANDERERSEITS is a term that stands for contradiction, for something else, for alternatives that must always be available - in life as in dance. For the dancers at CDSH it is an invitation to unfold their creative potential.

The first and second-year students will perform the pieces they have created with the choreographers on July 3 and 4 at 8 pm, and on July 5, at 6 pm. A special extra on all three evenings will be the choreography created together with third-year graduates by Tomislac Jelicic.

The third-year graduates will perform their pieces from July 9 to July 12. The performances will start at 8 pm on July 9, 10 and 11, and at 4 pm on July 12.

CDSH(javier.baez@cdsh.de) PermalinkTrackback link
Views: 8672
  •  
  • 0 Kommentar(e)
  •  

Mein Kommentar

« Mai 2015»
S M T W T F S
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31            

Kategorien



Letzte Beiträge

Tag der offenen Tür 2016
26.09.2016 19:20
Abschlussprojekt 2016 - meshed
09.06.2016 20:45
Eigene Arbeit 2016 - Complexity
26.04.2016 19:23
Work in Progress 2016 - meshed
11.01.2016 17:00

Auditions Jahrgang 2016/17

nach Absprache Live Audition möglich