Abschlussprojekt 2017 : DAS RAUSCHEN

In wenigen Wochen werden die Studentinnen und Studenten der drei Ausbildungsklassen an der CDSH mit dem Abschlussprojekt 2017 ein tänzerisches Ausrufezeichen setzen. Das Motto lautet in diesem Jahr „Das Rauschen“. Interpretiert wird der vielschichtige Begriff von Choreografen der CDSH und renommierten Gast-Choreografen aus aller Welt.

Das 1. Programm der Klassen 1 – 3 findet von Freitag, dem 7 Juli bis Sonntag, den 9. Juli traditionell im Hamburger Sprechwerk am Freitag und Samstag um 20 Uhr, am Sonntag um 18 Uhr (Klaus-Groth-Str. 23) statt.

Die Choreografen des 1. Programms sind Javier Baéz, Tomislav Jelicic, Fiona Gordon und Gastchoreograf Gjergj Bodari aus Albanien.

Das 2. Programm wird exklusiv von der Abschlussklasse der CDSH gestaltet. Die Vorstellungen am Donnerstag, den 13. Juli, Freitag den 14. und Samstag den 15. Juli beginnen jeweils um 20 Uhr. Die Abschlussvorstellung am Sonntag, den 16. Juli startet bereits nachmittags um 16 Uhr ebenfalls im Sprechwerk.

Die Choreografen des 2. Programms sind Raul Valdez und Tomislav Jelicic. Die internationalen Gastchoreografen heißen Fernándo Dominguez aus Mexiko und Helder Seabra aus Portugal.

Der Ticket-Verkauf wird über www.comfortticket.de, www.hamburg.de/tickets

oder die telefonische Hotline 040-69 65 05 05 abgewickelt. Im Vorverkauf kostet ein Ticket 16 Euro (ermäßigt 11 Euro zzgl. VVK-Gebühr), an der Abendkasse 18 Euro (ermäßigt 13 Euro).

Eine preiswerte Alternative bietet das Kombi-Ticket für beide Programme für 28 Euro (ermäßigt 19 Euro).

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT